dillmann_verein.jpg

Dillmann Verein

Zählbar sind die vielen Schüler, Abiturienten, Eltern und Lehrer, die im Dillmann-Gymnasium gelernt, gelehrt oder gefördert haben, wohl kaum noch – einige tausend werden es in der nahezu 150-jährigen Geschichte aber sicher gewesen sein. Darunter waren Persönlichkeiten wie Arnulf Klett, Fritz Leonhardt oder der spätere Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger. Doch nicht nur für diese, sondern für alle Ehemaligen des 1867 gegründeten Gymnasiums, stehen die Dillmann Alumni. Das generationenübergreifende Netzwerk sieht sich als aktive Verbindung zwischen gegenwärtigen und ehemaligen Schülern, Lehrern, Eltern und Freunden der Schule. Viele von ihnen sind Mitglieder im Dillmann-Verein, der Bildung und Erziehung am Dillmann-Gymnasium durch vielfältige Maßnahmen fördert. Darüber hinaus gehören Kontaktvermittlung in Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Wissenschaft und Politik, das Dillmann-Jahrbuch oder Hilfe bei der Studien- und Berufswahl zu den zahlreichen Angeboten und Förderprojekten des Vereins.


FERIENTICKER:
Noch Tag(e) bis zum Schulbeginn