Gründungsgeschichte

In einer Zeit immer knapper werdender öffentlicher Kassen wird das private Engagement immer wichtiger, um die Zukunft aktiv gestalten zu können. Die finanzielle Situation der Städte und insbesondere auch der Stadt Stuttgart lässt nur noch geringe Spielräume. Gerade der Bereich der Bildung und Erziehung braucht aber unsere ungeteilte Aufmerksamkeit, um unserem Land eine erfolgreiche Zukunft sichern zu können.

Die Entwicklung sozialer Verantwortung, das Erfahren von Zusammenhängen, die über das reine Erwerben fachlichen Wissens hinausgeht, und das Erleben von Gemeinschaft sind wichtige Voraussetzungen für späteren Erfolg im Leben.

Viele Ehemalige erinnern sich in Dankbarkeit an solche Erfahrungen aus ihrer Schulzeit am „Dillmann“. Vielen von uns ist dies gleichzeitig eine Verpflichtung den nachfolgenden Generationen gegenüber.

Es ist für uns Alumni eine ehrenvolle Aufgabe, das Dillmann Gymnasium auch in der Zukunft in die Lage zu versetzen, eine Spitzenposition unter den Gymnasien einnehmen zu können.

Dazu benötigen wir eine Organisation, die es einerseits ermöglicht, finanzielle Mittel unter Ausnützung der Steuergesetze effizient und vorteilhaft einzubringen. Andererseits müssen die Ziele dauerhaft und konsequent verfolgt werden. Eine Organisationsform, die dies in optimaler Weise ermöglicht, ist die Dillmann Stiftung.

Lesen Sie weiter über das Profil der Dillmann-Stiftung.


FERIENTICKER:
Noch Tag(e) bis zu den Herbstferien!