Französisch

Warum es sich lohnt, sich mit Französisch zu beschäftigen:

Frankreich erschließt sich nur über seine Sprache.

Französisch ist eine Sprache, die sich durch ihre besondere Präzision auszeichnet und sie ist Arbeitssprache der EU.

Französisch ist im Unterschied zu Englisch eine grammatisch strukturierte Sprache,sie eignet sich daher besonders für naturwissenschaftlich orientierte Schüler. Die vielfältigen Stipendien für die naturwissenschaftlichen Einrichtungen z.B. in Grenoble (die Partneruniversität von Karlsruhe) setzen Französisch voraus.

Sie dient als Grundlage zur Erlernung weiterer romanischer Fremdsprachen (Italienisch, Spanisch ...).

Warum es sich lohnt sich mit Frankreich zu beschäftigen:

Frankreich ist der größte Nachbar Deutschlands und Baden- Württenbergs. (Außerdem besteht eine enge Partnerschaft zwischen Baden- Württenberg und der "Region" Rhone- Alpes: Lyon – Grenoble.)

Frankreich ist der größte Handelspartner Deutschlands und umgekehrt.

Beide Länder pflegen intensive kulturelle Beziehungen.

Frankreich ist Tourismusland Nr.1 in der Welt.

Angebote und Projekte der Französischfachschaft am Dillmann:
  • Austausch: Vienne

FERIENTICKER:
Noch Tag(e) bis zu den Pfingstferien!