Naturwissenschaft und Technik (NwT)

Übersicht der Fachlehrer (alphabetische Reihenfolge)

  • Frau Dillinger
  • Herr Eisele-Remppis
  • Frau Fuhrich
  • Frau Giuseppino
  • Frau Klingele
  • Herr Dr. Koch
  • Frau Merkle
  • Herr Mundt
  • Herr Schert
  • Frau Schneider-May
  • Herr Stadler

NWT

Naturwissenschaft und Technik

Unsere Schülerinnen und Schüler wachsen in eine durch Naturwissenschaft und Technik geprägte Welt hinein; sie müssen sich darin orientieren und eine verantwortungsvolle Rolle übernehmen.

Naturwissenschaftliche Bildung umfasst Kenntnisse, Kompetenzen und Einstellungen , die die Schülerinnen und Schüler in ihrer Neugier unterstützen und zu Problemlösestrategien hinführen. Technische Bildung ermöglicht zusätzlich Verständnis für technische Strukturen und Abläufe und zeigt Lösungen für entsprechende Problemstellungen in unserer Gesellschaft auf.

Wetterprojekt            

 In NwT werden Themenstellungen aus den Blickwinkeln aller Naturwissenschaften fächervernetzend betrachtet. Die behandelten Themen sollen sich an der Erfahrens- und Gedankenwelt der Schülerinnen und Schüler orientieren und haben möglichst viel Alltagsbezug. Dabei werden die in den Basisfächern Biologie, Physik, Chemie und den Geowissenschaften erworbenen Kenntnisse vertieft und den Schülerinnen und Schülern naturwissenschaftliche Denk- und Arbeitsweisen vermittelt.

Roboterprogrammierung

Deshalb ist es besonders wichtig, dass NwT nicht nur von einer Lehrkraft unterrichtet wird. Um den Schülern ein möglichst breites natur-wissenschaftliches Spektrum zu bieten, unterrichten im Dillmann-Gymnasium Lehrerteams aus zwei Naturwissenschaftlern. 

Tech@school am Dillmann

Technik zum Anfassen und Ingenieure zum Diskutieren – das ist das Konzept der Initiative „tech@school“ aus dem Personalbereich der Daimler AG. Sie will Jugendliche für Technik begeistern und ihnen zeigen, dass in ihren Fahrzeugen faszinierende Technologien stecken.

Die Automobilbranche steht vor spannenden technologischen Herausforderungen gerade im Bereich Alternative Antriebe.Dieses Thema konnten Schüler des Dillmann – Gymnasiums ganz praktisch erfahren. Ingenieure der Daimler AG brachten Modellautos mit, die durch eine Brennstoffzelle angetrieben wurden. Die Schüler luden die Brennstoffzelle auf und testeten zum Beispiel die Reichweite der fast geräuschlos fahrenden kleinen Autos. An einer M-Klasse erklärte ein Ingenieur die neuste Hybridtechnologie der Daimler-AG.

Dieses Projekt wurde in den NWT – Unterricht der 9. Klasse zum Thema„Fortbewegung“ integriert.

Wer sich für das Profilfach NwT entscheidet, ergänzt die sprachliche Ausbildung am Dillmann-Gymnasium durch fächerübergreifende und praxisorientierte Kompetenzen in Naturwissenschaft und Technik.

Fächerverteilung:

Klasse 8                                Klasse 9                                Klasse 10

Biologie/Physik/Erdkunde     Biologie/Physik/Chemie         Physik/Erdkunde

Organisation:

Die Schüler werden in 2 Gruppen aufgeteilt. Pro Halbjahr wird eine Gruppe von 2 Lehrern unterrichtet. Nach einem Halbjahr tauschen die Gruppen die Lehrertandems

Mögliche Themen:

Klasse 8          Klasse 9          Klasse 10

-Schall und Lärm

-Wetterbeobachtung

-Einführung in das Präsentieren (PowerPoint)

-Bionik

-Fortbewegung

-Ernährung und Gesundheit

-Robotik   

-Medizintechnik

-Technische Nutzung regenerativer Energieträger

Fachräume NwT

Es gibt mehrere Räume im Dillmann-Gymnasium in denen NwT (Naturwissenschaften & Technik) unterrichtet wird.

Hier findet man die Fachräume

  • Biosaal
  • NP-Raum 1 & 2
  • Pysiksaal
  • Pysikpraktikum
  • Chemiesaal
  • Chemiepraktikum
IMG_1192_01.JPG
NP-Raum
IMG_1204_01.JPG
NP-Raum
IMG_1207_01.JPG
Biosaal
IMG_1285_01.JPG
Chemiesaal

FERIENTICKER:
Noch Tag(e) bis zu den Sommerferien!